RBB & vermisst

Leider gibt es nicht nur Erfolgsnachrichten. Transparenz ist uns wichtig. Deshalb möchten wir auf dieser Seite über unsere Rückschläge berichten.

 

Im Sommer 2015 hat bei unseren Kitten ein agressiver und resistenter Magen-Darm-Virus gewütet. Dieser kam gleichzeitig mit Giardien und Spulwürmern.

Weitere Infos dazu habe ich unter dem Beitrag Quarantäne – Absoluter Aunahme- und Vermittlungsstopp verfasst. Leider ist die Krise noch lange nicht überstanden!

Folgende Kitten sind an diesem Virus bisher leider verstorben:

Kater Lucky


Kater Lucky, als erster in der Nacht vom 09. auf 10.08.2015 R.I.P.

 

 

Kater Kiwi

Kater Kiwi – am Abend des 11.08.2015 verstorben R.I.P.

 

 

 

Katze Lina

Katze Lina, in der Nacht vom 11.08. auf 12.08.2015 R.I.P.

 

 

 

 

 

Katze Moni

Katze Moni – Sie war bereits erfolgreich vermittelt und ist bei ihren Adoptanten am 10.08.15 verstorben. R.I.P.

 

2015-07-16 Elli (2)

Katze Elli – Sie ist am 14.08.2015  beim TA erlöst worden. R.I.P.

2015-06-26 Peterle (1)

Kater Peterle ist am 14.08.2015 beim TA erlöst worden. R.I.P.

Katze Heidi – sie war mit Moni vermittelt und ist bei ihren Adoptanten eine Woche nach Moni verstorben. R.I.P.

Kater Happy

Kater Happy – er ist zwei Wochen nach den anderen gestorben. Wir haben so gekämpft, aber er kam nicht mehr zu Kräften. R.I.P.

20151227_190822

Kira – sie kam, als wir schon keine Katzen mehr aufnehmen wollten, und fand bei uns den Tod. Es tut mir so leid, Maus. R.I.P.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code